Die Mannschaften in der Saison 2011/2012

In dieser Saison spielten unsere Spielerinnen in folgenden Mannschaften:
5 Damenmannschaften
13 Jugendmannschaften


Platzierungen der Damenmannschaften:
1. Da: 5. Platz
2. Da: 3. Platz
3. Da: 8. Platz, Abstieg
4. Da: 7. Platz, Abstieg
5. Da: 7. Platz

Damenmannschaften:

Mannschaften
Vorstellung der Mannschaft
Tabellen
1. Damen Oberliga Staffel 2
2. Damen Verbandsliga Staffel 4
3. Damen Landesliga Staffel 8
4. Damen Bezirksliga Staffel 15
5. Damen Bezirksklasse Staffel 29

Jugendmannschaften (weiblich):

A - Jugend 19 Jahre und jünger Platzierung
A1 In Quali B ausgeschieden
A2 1. Platz Bezirkspokal
B - Jugend 17 Jahre und jünger  
B1 9. Platz WDM
B2 4. Platz Bezirkspokal
C - Jugend 15 Jahre und jünger  
C1 5. Platz in der OL
C2  
D - Jugend 13 Jahre und jünger  
D1 5. Platz in der OL
D2  
   
E - Jugend 12 Jahre und jünger  
E1 4. Platz bei der WDM
E2  
E3  
E 4  
F-Jugend 11 Jahre und jünger  
F I 4. Platz bei der WDM
F II  

 

Sonstiges aus der Saison 2011/2012


Bilder vom Mixed Beachturnier am 16. Juni 2012

Die Bilder vom Beachturnier
sind online, guckst du hier.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Irina for Germany


Team Deutschland während der Nationalhymne (Irina mit der Nr.2 ist die Dritte von links)

Nachdem sich die neugebildete Jugendnationalmannschaft der Jahrgänge 96/97 im letzten Sommer zu zwei Kurzmaßnahmen getroffen hatte,
stand zu Jahresbeginn 2012 der erste große Lehrgang mit den Länderspieldebuts auf dem Programmm. Und mitten drin Irina aus der U18!
Nach drei Trainingstagen in Münster fuhr die Auswahl von Bundestrainer Jens Tietböhl nach Luxemburg, wo der Novotel-Cup ausgespielt wurde.
Dort ging es für den 14-15jährigen deutschen Nachwuchs gegen die (erwachsenen) A-Teams von England (2:3), Schottland (3:0) und Gastgeber
Luxemburg (1:3)..

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

6 Jahre Volleyballcamp-Freundschaft auf hohem Niveau

Erfolgreiches Volleyballcamp von SV Blau-Weiß Aasee und SC Grün-Weiß Paderborn

Ein Baustein auf dem anspruchsvollen Weg zu Westdeutschen oder sogar Deutschen Meisterschaften
ist seit 6 Jahren das dreitägige Osterferientrainingscamp von Blau-Weiß Aasee und Grün-Weiß Paderborn.
45 Mädchen im Alter von 8-13 Jahren trafen sich am Aasee, um gemeinsam intensiv zu trainieren.
Blau-Weiß Aasee verfügte über ein Team aus 7 Trainern und 11 jugendlichen Co-Trainern, um den
Ansprüchen der Vereine gerecht zu werden.
Ein abwechslungsreiches und freundschaftsfestigendes Rahmen- und Abendprogramm wurde unter der
Leitung von Malina Mauß geboten.
"Wir sind sehr gerne zu Gast am Aasee", betonten Grün-Weiß Trainer, Martin Henze und Manfred Weichel,
"Training in der Aaseesporthalle, Verpflegung und gemeinsame Übernachtung im Mulitifunktionshaus direkt nebenan!"
Ideale Bedingungen für diese Idee!"
"Nr. 7 im nächsten Jahr ist schon beschlossene Sache", versprechen Esther Mauß und Jutta Holtmann von Blau-Weiß Aasee.

 

----------- ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue WVV Auswahlspielerin bei GW

Im Rahmen des traditionellen Gerd Büdenbender- Turniers in Senden wurde der neue Kader des Westdeutschen Volleyball Verbandes
für die Jahrgänge 98/99 nominiert.
Pia spielt seit vier Jahren für den SC Grün Weiß Paderborn und hat bis jetzt an zehn Westdeutschen Meisterschaften
(Halle und Beach) teilgenommen.
2009 gelang es ihr mit ihren Mitspielerinnen die U 13 Meisterschaft zu gewinnen und den U 12 Wettbewerb als 2. zu beenden.
Mit den U 14 und U 16 Teams erreichte sie beachtliche 4., 5. und 7. Plätze.
Auch in ihrer ersten Beach Serie in diesem Jahr, erreichte die 13- Jährige in Borken mit Daria MacAward in der U 16 einen tollen 5. und in der
Kategorie U 17 mit Auswahlspielerin Laura Pawliczek einen beachtlichen 7. Platz.
Gleich zu Beginn startete sie 2008 in der Kreisliga Damenmannschaft und schaffte es mit einer sehr jungen und talentierten Mannschaft jedes Jahr
in die nächst höhere Liga aufzusteigen. In dieser Saison lautet das Ziel in der Landesliga einen guten Mittelplatz zu erreichen.
Trainiert wurde Pia zunächst von Martin Henze, dem Jugendkoordinator des SC Grün- Weiß Paderborn und von Oliver Bernzen und seit 2009
von ihrem Vater Jörg Leweling.
Sie freut sich sehr über die Herausforderung in der Auswahl des Westdeutschen Volleyball - Verbandes zu spielen und in diesem Jahrgang nicht nur Paderborn,
sondern ganz Ostwestfalen zu vertreten.