Herzlich willkommen auf den Seiten der Volleyballabteilung des

SC Grün-Weiß 1920 e.V. Paderborn

Hier kann ein jeder finden, was er über unseren Verein wissen will: Vereinsphilosophie, Jugendarbeit, Infos über unsere Mannschaften, die neusten Spielergebnisse und Tabellenstände sowie andere Aktualitäten.

Damen 1 und 2 mit starker Leistung, die Dritte mit Problemen

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Spieltag8 D2Kurzer Nachtrag zum vorletzten Wochenende: Damen 3 gewinnt am 9.11. das Viertelfinale im Kreispokal gegen VoR Paderborn IV mit 3:1.

Und das gabs an diesem Wochenende:

Zwei überragende Sätze, gefolgt von einem Leistungseinbruch und starkem Comeback. Am Ende ein verdientes 3:0 und der dritte Tabellenplatz für unsere Damen 1 .
"Eine gute Stimmung. In der Umkleide, auf dem Feld, vor dem Spiel, durch das Spiel." - (Vlatko - Trainer Damen 1)

Die Dritte ist ohne gelernte Zuspielerin zu Gast bei Oesterholz-Kohlstädt chanceslos und muss sich 0:3 geschlagen geben.
"Probleme sind hauptsächlich entstanden wenn wir mal 1-2 individuelle Fehler hatten und sich das dann auf die gesamte Mannschaft übertragen hat." - (Sven - Trainer Damen 3)

Damen 2 lässt einen Satz liegen und spielt (wie immer) 3:1. Trotzdem gibt es gegen VoR Paderborn III alle drei Punkte und am Ende den 4. Tabellenplatz.
"[..] aber schlussendlich hat sich dann die Erfahrung und der unbedingte Siegeswille unserer Mannschaft durchgesetzt." - (Manfred - Trainer Damen 2)

Wochenende mit gemischten Ergebnissen

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Spieltag6 D2Es war mal wieder ein Wochenende, an dem alle Damenmannschaften gespielt haben. Dabei mussten sich einige geschlagen geben, andere zeigten starken Volleyball und gingen verdient als Sieger vom Feld.

Den Anfang machte wieder Damen 1, die zu Gast in Geldern waren. Leider konnte nicht an die Leistung des letzten Spiels angeknüpft werden, nach einer 1:3 Niederlage steht unser Team jetzt genau in der Tabellenmitte (6. Platz).
"Leider zu viele eigene Fehler." - (Vlatko - Trainer Damen 1)

Unsere Damen 4 hatte eine etwas kürzere Anreise, es ging zum TV nach Büren. In einem spannenden Spiel zeigte die Mannschaft starke Fortschritte beim Block und bleibt nach einem 3:2 Sieg ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz.
"Haben es zwischenzeitlich etwas spannender gemacht, als es hätte sein müssen." - (Alex - Trainer Damen 4)

Gegen den Tabellenführer aus Leopoldshöhe stand die Damen 3 vor eine schwierigen Aufgabe. Leider fand das Team keine passende Lösung und musste sich mit 0:3 geschlagen geben.
"Es war kein gutes Spiel von uns. Vor allem der Zug zum Ball hat gefehlt. [...] können dann mit einer relativ schwachen Abwehr und Annahme keinen Druck im Angriff ausüben." - (Sven - Trainer Damen 3) 

Die Damen 2 machte beim Tabellennachbarn aus Leopoldstal ein starkes Spiel und lies den Gegner kaum ins Spiel kommen. Besonders zu erwähnen ist hier eine 15 Punkte Serie von Jana im letzten Satz. Am Ende steht es absolut verdient 3:1 für unsere Mädels.
"Wir haben unsere Marschrichtung umsetzen können, wir haben uns über den Verlauf des Spiels gesteiger [...] und haben das Spiel verdient gewonnen." - (Manfred - Trainer Damen 2)

 Fotos vom Spiel der Damen 3 findet ihr in der Galerie.

3:1 in der Regionalliga und 1:3 im Kreispokal

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Spieltag5 D1Das erste Spiel am vergangenen Wochenende fand für die Grün-Weißen erst am Sonntag um 17 Uhr statt. Das Regionalliga-Team war zu Gast in Düsseldorf und wollte, nach dem klaren Sieg gegen das Team von der anderen Rheinseite, nachlegen. 
Nach zwei starken Sätzen ließen sie ihre Gegner jedoch wieder ins Spiel kommen, sodass das Spiel in einem vierten, spannenden Satz entschieden werden musste. Mit einem 3:1 ging es dann nach Hause. 

"Wir haben zwei gute Sätze gespielt am Anfang. [..]. Drei Punkte nehmen wir mit nach Paderborn und das freut mich." - (Vlatko - Trainer Damen 1)

Am Montag musste die Zweite noch im Kreispokal gegen die Landesligamannschaft Altenbeken/Schwaney antreten. Trotz starker Leistung ging das Spiel am Ende 1:3 verloren.

"Wir hätten die Chance gehabt auch den vierten Satz noch für uns zu entscheiden, haben aber dann in den letzten Bällen in der Annahme leichtsinnige Fehler und Unsicherheiten gehabt." - (Manfred - Trainer Damen 2)

 

Damen 1 legt gut vor, nur die 4. kann nachziehen

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Spieltag2 D4Diese Woche ging es schon am Mittwoch los. Unsere Damen 1 musste in Herten ran und nimmt vor beeindruckender Kulisse auch gleich 2 Punkte mit nach Hause (3:2 Sieg). Zeichnet sich da eine Auswärtsstärke ab?

"Die Mädels haben das wirklich gut gemacht. Es war ein geiles Spiel mit guter Stimmung in der Halle." - (Vlatko - Trainer Damen 1)

Am Samstag um 15 Uhr spielten dann alle weiteren GW Damen-Mannschaften parallel.
Zuerst musste Damen 3 mit einer relativ deutlichen 0:3 Niederlage beim SV Dringenberg abreisen. 
"Im Grunde waren es viele Fehler in sehr unterschiedlichen Bereichen." - (Sven - Trainer Damen 3)

In einem spannenden Spiel vor heimischer Kulisse holt sich Damen 2 den ersten Satz gegen den SV Sande, verschläft dann jedoch zweimal den Satzanfang. Am Ende geht der auch vierte Satz und damit auch das Spiel (1:3) an die Gäste. 
"Im vierten Satz ging es die ganze Zeit hin und her, wir hatten auch die Möglichkeit den Sack zu zu machen, haben dann nur zwei leichte Fehler gemacht." (Manfred - Trainer Damen 2)

Weiterhin ungeschlagen hält die Damen 4 den dritten Tabellenplatz. Beim Stand von 0:2 nach Sätzen starten sie eine Aufholjagd und können sich am Ende mit 3:2 gegen VoR Paderborn VI durchsetzen.
"Wir haben im vierten Satz 8 Punkte aufgeholt und dann noch mit 5 Punkten Vorsprung gewonnen. [...] Wir sind glücklich, dass wir gewonnen haben." (Alex - Trainer Damen 4)

Fotos vom Spiel unserer 2. Damenmannschaft findet ihr in der Galerie.

 

Damen 4 startet mit Sieg, Damen 1 und 3 können nicht nachlegen.

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Spieltag1 D2 D3Mit der 4. Damenmannschaft ist unser letztes Team in die Saison gestartet. Gleich zu Beginn gab es einen 3:1 Sieg über die Mannschaft vom SV Sande.
"Unsere gewohnte Aufschlagstärke konnten wir gut ausspielen." - (Alex - Trainer Damen 4)

Etwas später musste auch die Damen 3 in Sande, allerdings gegen den SV Höxter, ran. Dort mussten sie, trotz Leistungssteigerung im Spielverlauf, einen relativ klare Niederlage einstecken (0:3).
"[...] Im letzten Satz konnten wir dann aber wieder gut mitspielen und es wurde nochmal richtig eng, sodass man zumindest von einem positiven Ausblick sprechen kann." - (Sven - Trainer Damen 3)

Zuletzt durfte die Damen 1 ihr erstes Heimspiel in der Regionalliga bestreiten. Vor vielen Zuschauern fehlte es, trotz starker Ansätze, an Durchschlagskraft, um die langen Ballwechsel für sich zu entscheiden. Zudem konnten die immer stärker aufspielenden Angreiferinnen aus Hörde nicht unter Kontrolle gebracht werden, sodass es am Ende 0:3 gegen unsere Mädels stand.
"Diese Woche haben wir nicht gut trainiert und haben auch so gespielt." (Vlatko - Trainer Damen 1)

PS: Das Foto ist noch vom letzten Wochenende. Ein gemeinsames Foto von Damen 2 (schwarz) und Damen 3 (rot). Weitere Fotos vom Spieltag findet ihr in den nächsten Tagen in der Galerie